Ab welchem Alter darf man ins Casino?

27.10.2020 • by Kirk

Es gibt viele Casinos, die mit tollen Angeboten werben. Aber wie alt muss man eigentlich sein, um in ein Casino gehen zu dürfen? Wir haben uns die gesetzliche Lage angeschaut und erklären, warum es ein Mindestalter für Casino-Besucher gibt.

Die einfache Antwort ist, dass man ab 21 Jahren nirgendwo ein Problem hat, in ein Casino zu kommen. Ab diesem Alter ist man also immer auf der sicheren Seite.

 

Ab welchem Alter darf man ins Casino?
Ab welchem Alter darf man ins Casino?

Warum eine Altersbeschränkung im Casino?

Die Altersbeschränkung für Casinos soll vor allem dem Schutz von Minderjährigen dienen. Denn der Gesetzgeber will nicht, dass Jugendliche schon in jungen Jahren einer Abhängigkeit unterliegen. Nun ist es zwar so, dass man auch mit 40 einer Abhängigkeit verfallen kann. Aber gegenüber Minderjährigen hat der Staat eine andere Verantwortung. Und diese wird in Österreich und der Schweiz sehr ernst genommen.

Neben der gesetzlichen Festlegung gibt es aber noch einen weiteren Grund, der vor allem vonseiten der Casino-Betreiber kommt. Denn die bevorzugen ältere Spieler. Vor allem, weil junge Besucher im Durchschnitt nicht genauso viel Geld mit sich bringen, wie die älteren Casino-Gänger. Auf diese Weise können sich die Casinos also vor Spielhallen voller Jugendlicher schützen, die einfach nur mal mit wenig Geld ein Spiel ausprobieren wollen, damit aber die Automaten und Tische für zahlungskräftigere Spieler blockieren.

Ähnlich sieht es auch in der Schweiz mit der Casino Regelung aus. Man kann in der Schweiz und auch in Österreich Casinos betreten, sobald man 18 Jahre alt ist.

Da es aber aber immer unterschiedliche Regelungen je nach Region oder Casino geben kann, empfehlen wir, dass man sich vor dem Besuch beim jeweiligen Anbieter informiert. Auf diese Weise kann man sich immer sicher sein und wird nicht an der Eingangstür zurückgewiesen.

Im Allgemeinen ist es aber erlaubt ins Casino zu gehen, wenn man 18 Jahre ist. Eine Ausnahme machen hier nur  Bayern und Baden-Württemberg. Wer in den beiden Bundesländern ins Casino will, der muss mindestens 21 sein. Es wundert daher nicht, dass man viele Spieler aus Bayern und Baden-Württemberg in Österreich und der Schweiz antrifft. Der Casino-Tourismus ist eine nicht zu unterschätzende Größe im Grenzverkehr des Dreiländerecks. Ob das Mindestalter in den zwei südlichen Bundesländern auf einem größeren Schutzbedürfnis für Jugendliche beruht, ist schwer zu sagen. Es ist aber auf jeden Fall so, dass man dort etwas länger warten muss, bis man Casinos vor Ort betreten darf. Zum Schutz der Jugend ist dies sicherlich eine gute Entscheidung der beiden Landesregierungen. 

Cookies helfen uns, deine Zeit bei Gambling Metropolis noch besser zu gestalten. Mit der Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.