Roulette-Wörterbuch: Der beste Ratgeber zur Roulette-Terminologie

Zu wissen, wie die verschiedenen Einsätze beim Online Roulette funktionieren, hilft Ihnen, fundierte Entscheidungen zu treffen, wenn es ums Wetten geht.

Wenn Online Roulette noch neu für Sie ist und Sie die Bedeutung der verschiedenen Einsätze und Begriffe noch nicht ganz kennen, haben wir genau das Richtige für Sie und zwar eine umfassende Liste der Online Roulette Begriffe und Regeln, die Ihnen helfen wird zu verstehen, was jeder Einsatz im Roulette bedeutet und wie Sie zwischen den verschiedenen verfügbaren Varianten des Spiels unterscheiden können.

Die Begriffe unten sollen Ihnen helfen, besser zu verstehen, wie Online Roulette funktioniert. Wenn Sie eher nach Strategien und Tipps zum Online Roulette suchen, dann haben wir hier bei Gambling Metropolis auch vorgesorgt und zwar mit unserer umfangreichen Sammlung an Anleitungen für Roulette und andere beliebte Tischspiele.

Wörterbuch der Roulette-Begriffe

Action: Die Gesamtzahl aller Wetten in einem bestimmen Zeitraum.

Action-Spieler: Wenn Roulette-Spieler regelmäßig hohe Einsätze spielen.

Amerikanisches Roulette: Eine Roulettevariante, deren Rad insgesamt 38 Zahlen hat, einschließlich einer grünen 0 und einer grünen doppelten 0.

Ball Track (Spiralbahn): Der äußere Teil des Rouletterads, wo sich die Kugel dreht.

Bankroll (Guthaben): Die gesamte Summe an Geld, die ein Spieler zum Spielen zur Verfügung hat.

Basket Bet (Korbwette): Ein Einsatz, der 00, 0, 1, 2 und 3 abdeckt.

Big Number: Eine Zahl, die häufiger getroffen wird als die Quoten vermuten lassen würden.

Black Bet: Ein Einsatz auf eine schwarze Zahl.

Bottom Track (Rouletteteller): Der innere, abgewinkelte Teil des Rouletterads.

Carré: Eine Eckwette. Dieser Begriff wird hauptsächlich beim französischen Roulette benutzt.

Cheval: Ein Einsatz auf zwei nebeneinanderliegende Zahlen beim französischen Roulette.

Column Bet (Spaltenwette): Ein Einsatz auf eine ganze Spalte aus 12 Zahlen.

Colonne (Kolonne): Der französische Ausdruck für eine Spaltenwette.

Combination Bet (Kombiwette): Ein Einsatz auf mindestens 2 Zahlen.

Corner Bet (Eckwette): Ein Einsatz auf vier Zahlen in einer Ecke.

Courtesy Line: Ein Einsatz auf 0 und 00 im amerikanischen Roulette.

Croupier: Der Dealer.

Derniere: Im französischen Roulette bedeutet Derniere die letzten 12 Zahlen oder aber 25 bis 36.

Double Up (Verdoppeln): Wenn ein Spieler die Einsatzhöhe nach einem Gewinn reduziert und nach einem Verlust verdoppelt.

Double Zero Roulette: Ein anderer Name für amerikanisches Roulette.

Dozen Bet (Zwölferwette): Ein Einsatz, der zwölf Zahlen in einer Spalte abdeckt. Dazu gehören Einsätze auf 1-12, 13-24 oder 25-36.

En Plein: Ein Einsatz auf eine einzelne Zahl.

Even Bet: Ein Einsatz auf eine gerade Zahl.

Even Money Bet: Eine Außenwette, die im Verhältnis 1:1 auszahlt, einschließlich ungerade und gerade, schwarz und rot und niedrige und hohe Zahlen.

En Prison: Eine Regel, die beim europäischen und französischen Roulette angewendet wird. Sie besagt, dass Sie die Hälfte Ihres Einsatzes für den nächsten Dreh nutzen können, wenn die Kugel auf der grünen 0 landet.

Europäisches Roulette: Eine Roulettevariante. Das Rad im europäischen Roulette hat 37 Zahlen, einschließlich einer einzelnen grünen 0 und den Zahlen 1 bis 36.

Five Number Bet (Fünferwette): Ein Einsatz im amerikanischen Roulette darauf, dass die nächste Zahl 0, 00, 1, 2 oder 3 ist.

Flat Better: Ein Spieler, der regelmäßig Einsätze von gleicher Höhe macht.

Französisches Roulette: Eine Roulettevariante. Diese Variante hat einen Tischaufbau und nutzt die En Prison und La Partage Regeln.

High Bet: Ein Einsatz auf die Zahlen 19 bis 36.

High Roller: Ein Spieler, der große Einsätze spielt.

Haus: Ein anderer Ausdruck für Casino.

Hausvorteil: Der Vorteil, den das Casino den Spielern gegenüber hat.

Hausregeln: Die Regeln des Spiels einschließlich des Buy-ins.

Innenwetten: Einsätze auf den Bereich mit den Zahlen auf dem Roulettetisch.

La Partage: Eine Regel im europäischen (französischen) Roulette, bei der der Spieler die Hälfte seines verlorenen Einsatzes zurückerhält, wenn die Kugel auf der grünen 0 landet.

Linienwette: Ein Einsatz auf die Zahlen 1 bis 18.

Low Roller: Ein Spieler, der kleine Einsätze spielt.

Odd Bet: Ein Einsatz auf eine ungerade Zahl.

Quoten: Die Wahrscheinlichkeit, dass ein bestimmtes Ereignis eintritt.

Außenwette: Einsätze, die auf dem äußeren Bereich des Roulettetisches gemacht werden, einschließlich rot und schwarz, ungerade und gerade, hoch und niedrig und Zwölfer und Spalten.

Parlay: Wenn ein Spieler nach einem Gewinn den Einsatz verdoppelt.

Pockets: Die Bereiche auf dem Rouletterad, in denen die Kugel landet.

Push: Ein Gleichstand.

Viererwette: Ein Einsatz auf 4 ausgewählte Zahlen.

Red Bet: Ein Einsatz auf eine rote Zahl.

Single Zero Roulette: Ein anderer Name für europäisches Roulette.

Split Bet: Ein Einsatz auf zwei Zahlen nebeneinander.

Straight Up Bet (Einzelwette): Ein Einsatz auf eine einzelne Zahl.

Street Bet (Straßenwette): Ein Einsatz auf drei Zahlen.

Surrender (Aufgeben): Wenn ein Spieler die Hälfte seines Einsatzes zurückbekommt, wenn die Kugel auf einer grünen 0 oder 00 landet.

Trio: Eine Straßenwette.

Wette: Ein Einsatz.

Rad: Das Rouletterad.

Melden Sie sich für einen Online Casinobonus an

Casino Umsatzbedingungen FAQ

Wenn Sie Online Roulette spielen wollen und nicht sicher sind, wo Sie spielen sollen, schauen Sie sich am besten einfach die Casinos weiter unten an, denn dabei handelt es sich um die besten Online Casinos für Casino Bonusangebote.

Sie können auch auf den Button klicken, um die vollständige Auswahl der Willkommenspakete und neuen Casinos bei GamblingMetropolis zu sehen.

Finden Sie jetzt einen Casino-Bonus